• Sprachpflegerin

das oder dass❓

Regeln gibt es nicht ohne Grund; schon gar nicht in der deutschen #Grammatik. Hast du dich schon mal gefragt, wann „das" mit einem S und wann mit zwei S geschrieben wird?


„Ist doch egal, beim #Sprechen merkt man eh keinen Unterschied.", argumentierst du vielleicht. Da muss ich dich leider enttäuschen. Lies den folgenden Satz laut vor und konzentrier dich auf das S:

Das ist das erste Mal, dass ich darüber nachdenke. - Was ist dir aufgefallen? Genau. Die Betonung bei dass ist stärker.


Da wir also doch einen Unterschied hören, können wir uns in erster Linie auf unser Gehör verlassen. Das funktioniert nicht wirklich? Dann lies weiter!


Wann schreibt man das?


✔️ bestimmter Artikel

Beispiel: Das Thema finde ich interessant.


✔️ Relativpronomen

Beispiel: Das ist das Thema, das ich interessant finde. (Ersatzprobe: welches ich …)


✔️ Demonstrativpronomen

Beispiel: Genau das Thema finde ich interessant. (Ersatzprobe: dieses Thema)


✔️ Synonym für allerlei, einiges

Beispiel: Wir hatten dies und das zu besprechen.


Wann schreibt man dass?


Nun folgt die gute Nachricht: Es gibt nur einen Punkt, den du dir merken sollst:


✔️ Dass ist eine Konjunktion und leitet einen Nebensatz ein. Daher steht dass immer nach dem Komma.

Beispiel: Ich finde es interessant, dass Sabrina dieses Thema gewählt hat. --> Randbemerkung: Das Verb steht immer am Ende.


Ich hoffe, dass ich den Unterschied gut aufzeigen konnte und helfe sehr gerne, falls mal eine Unsicherheit auftaucht. Schreib den Satz dann einfach in den Kommentar.


Einen guten Wochenstart wünscht euch

Sabrina

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen